Vitamine

Vitamine fungieren als chemische Verbindungen, die der menschliche Organismus benötigt. Sie agieren keineswegs als Energielieferanten, sondern erfüllen lebenswichtige Aufgaben im Körper. Dieser kann die notwendigen Vitamine nicht selbst herstellen. Deshalb ist er auf eine ausreichende Zufuhr von außen angewiesen. Bei einer geringen Aufnahme über die Ernährung kann es zu einem Vitamin Mangel kommen. Allerdings lässt sich dieser jedoch mit Vitamin Tabletten regulieren.
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 36 Artikeln)

Unterschiedliche Vitaminformen

Es existieren unterschiedliche Vitaminformen. Sie sind entweder fett- oder wasserlöslich. Die Fachbegriffe dafür lauten lipohil und hydrophil. In der Chemie stellen diese Nährstoffe keine einheitliche Gruppe dar. Schließlich handelt es sich bei ihnen um komplexe Molekularstrukturen. Deshalb sind sie in der toten Natur nicht anzutreffen. Tiere, Pflanzen und Bakterien bilden diese lebensnotwendigen Nährstoffe. Die Vitaminunterscheidung erfolgt durch die Zuteilung von Buchstaben und Zahlen oder beiden Kombinationen.

Die einzigen beiden Vitamine, welche Ihr Organismus selbst herstellt, nennen sich Vitamin D3 und Niacin, das zu der Gruppe der B Vitamine gehört. Das Erstere produziert Ihr Körper jedoch lediglich mit einem ausreichenden Sonnenlicht.
 

Vitaminmangel Symptome

Diejenigen, die es nicht schaffen, die erforderlichen Nährstoffe zu sich zu nehmen, weichen auf trinkbare Multivitamin Tabletten, Vitamin Tabletten oder anderweitige Vitamin Präparate aus. Ein Vitaminmangel verursacht unterschiedliche Beschwerden. Diese hängen jedoch davon ab, welcher Nährstoff Ihrem Organismus fehlt. Bei einem Vitamin D Mangel leiden die Knochen. Schließlich hilft Vitamin D3 bei der Kalziumverwertung und sorgt für einen stabilen Knochenaufbau. Somit sind bei einem Vitamin D Mangel Ihre Knochen anfälliger für Beschwerden.

Vitamin D Tabletten haben sich in der Praxis als sinnvolle Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung als hilfreich bewährt. Vor allem in den Monaten November bis März leiden zahlreiche Menschen unter einem Mangel an Vitamin D. Das liegt an der geringen Menge des Sonnenlichts. Deshalb dienen Vitamin D Tabletten als wertvolle Unterstützung des menschlichen Organismus in der Winterzeit.

Ein Vitamin B Mangel wirkt sich ebenfalls nachteilig auf die Gesundheit aus. Das gilt insbesondere für das Vitamin B12. Ein Vitamin B12 Mangel verursacht Zittern, Schlaf- und Konzentrationsprobleme. Sowohl Erwachsene als auch Kinder sind davon betroffen. Bei Hyperaktivität kann es sich um einen Vitamin B12 Mangel handeln. Allerdings sind mittlerweile zahlreiche, gute Präparate, die über einen Vitamin B Komplex verfügen, vorhanden. Diese bekämpfen somit einen gesamten Vitamin B Mangel.

Vitamin Präparate, Multivitamin Tabletten, B Vitamine sowie der gesamte Vitamin B Komplex sind manchmal trotz einer ausgewogenen Ernährung erforderlich, um einen Vitamin Mangel effektiv entgegen zu wirken. Der menschliche Organismus benötigt diese chemischen Verbindungen, um einwandfrei zu funktionieren.