Schwedenkräuter Schwedenbitter Wirkung Kräuter ansetzen

schwedenkräuter

Schwedenbitter ist eine Bitterspirituose welcher aus einer Zusammensetzung aus verschiedenen Kräutern entsteht. Das Getränk lässt sich auch sehr leichter selber herstellen, wenn man die richtige Kräutermischung verwendet. Als Alternative zum selber Ansetzen gibt es natürlich auch eine fertige Flasche bei uns im Online Shop oder direkt im Laden in Ried zu erwerben.
 

1 bis 2 (von insgesamt 2)

Schwedenkräuter Wirkung natürlich

Schwedenbitter wird auch Schwedenkräuter genannt. Dabei handelt es sich um eine bittere Gewürzmischung aus natürlichen Kräutern. Allerdings stellt diese Kräuter Gewürze Mischung nicht nur einen Genusstrunk dar. Diese alkoholische Gewürzmischung eignet sich sowohl für innerliche als auch für äußerliche Anwendungszwecke. Schwedenbitter erfreut sich eines wohltuenden und heilenden Rufes. Seinen Namen verdankt das Naturheilmittel der Herkunft der schwedischen Ärzte sowie Chemiker. Ihre Namen waren Urban Hjärne und Klaus Samst. Der Erstere verfügte über ein Labor, in welchem er Arzneimittel aus geheimen Inhaltsstoffen kreierte. 1692 erhielt der die Genehmigung das Elexir Amarum in Apotheken zu vertreiben. Im 18. Jahrhundert entdeckte der Mediziner Samst die geheime Rezeptur zum wiederholten Male. Anschließend verbreitete die Österreicherin Maria Treben mithilfe ihres Bestsellers im Jahre 1980 die Bekanntheit des Schwedenbitters.
 

NEU: Schwedenbitter Kräuter Ansetzen

Sie können einen Schwedenbitter oder einen Kräuterschnaps selber ansetzen. Dafür benötigen Sie lediglich ein paar verschiedene Zutaten, diese hängen davon ab, ob Sie einen Kräuterschnaps ansetzen oder einen Nuss Schnaps herstellen wollen. Für den Schwedenbitter benötigt man eine Mischung aus verschiedenen Kräutern, unter anderem kann man dafür Wermut, Rhabarber, Theriak, Myrrhe, Enzianwurzel und noch viele weitere getrocknete Kräuter, sowie einen 40%-igen Obstbranntwein verwenden. Wenn Sie den Schweden Schnaps selber ansetzen wollen, benötigen Sie neben den genannten Zutaten nicht mehr viel, lediglich noch eine gewisse Zeit an Geduld. Füllen Sie die Zutaten samt Branntwein in eine Flasche. Anschließend stellen Sie diese an einem warmen Ort, damit sich die Aromen entfalten können. Wichtig ist, dass Sie die Flasche täglich einmal schütteln, wenn Sie den Schnaps selber ansetzen wollen, damit sich alle Zutaten gut vermischen und verbinden. Nach den 14 Tagen füllen Sie den selbst gemachten Schwedenbitter durch einen Kaffeefilter, ehe Sie diesen in eine dunkle Flasche füllen und somit genießen können.
 

Schwedenbitter Kräuter Mischung

Der Schwedenbitter, welcher aus verschiedenen Kräutern besteht, ist allseits beliebt bei Jung und Alt. Die Kräuterzusammensetzung ist hierbei ausschlaggebend für den Geschmack und die Wirkung. Die perfekt abgestimmte Mischung aus diversen natürlichen Zutaten ist bei uns im Shop in Ried zum selber Ansetzen oder auch schon fertig in der Flasche erhältlich. Über die genauen Zutaten lassen Sie sich gerne von einer/einem Mitarbeiter/in direkt vor Ort beraten. Alternativ können Sie eben neben der Kräutermischung einen bereits fertigen Schnaps kaufen. Allerdings schmeckt die selbst hergestellte Variante einzigartig. Sobald Sie diese gekostet haben, werden Sie sich die Option "Schnaps kaufen" zwei Mal überlegen. Die Herstellung von Schwedenbitter in der eigenen Küche wirkt auf den ersten Blick vielleicht so, als wäre es mit viel Aufwand verbunden, hat man es allerdings einmal gemacht, wird man schnell merken, dass man lediglich ein bisschen Zeit benötigt, welche sich am Ende definitiv auszahlen wird.