Rosskastanien Extrakt Produkte Nahrungsergänzung und Pflege

rosskastanie

Die Rosskastanie, auch gewöhnliche, gemeine oder auch weiße Rosskastanie genannt, wächst hauptsächlich in Mitteleuropa. 2005 wurde sie zum Baum des Jahres gewählt und ist mittlerweile in der Heilkunde weit verbreitet.
 

1 bis 6 (von insgesamt 6)

Rosskastanie Nahrungsergänzung

Die Rosskastanie punktet mit zahlreichen Wirkstoffen. Dabei fungieren die getrockneten Samen der Pflanze als wertvoller Lieferant des Rosskastanien Extrakts. Der wichtigste Bestandteil nennt sich β-Aescin. Daneben bereichern Flavonoide, Stärke und fette Öle die Rosskastanie Tabletten und Rosskastanie Gel Wirkung.
 

Rosskastanien Creme

Die gewöhnliche Rosskastanie liefert hochwertige Samen, die bei bestimmten Bereichen Abhilfe schaffen. Die lateinische Bezeichnung für die Rosskastanie lautet Aesculus hippocastanum. Im Jahre 2005 wurde die Pflanze sogar zum Baum des Jahres gewählt.
 

Rosskastanie Verwendung

Aufgrund der genannten Wirkmechanismen der Rosskastanie Tabletten sowie der Rosskastanie Salbe fungieren die Extrakte der Rosskastanie Kapseln als anerkannte Behandlungsmaßnahme bei bestimmten Beschwerden. Rosskastanien Kapseln und Rosskastanie Tabletten bekämpfen die Beschwerden von innen. Die Rosskastanie Gel Salbe oder Rosskastanie Creme hingegen dringt von außen über die Poren hindurch.