Pilze Nahrungsergänzungsmittel Vitalpilze Kapseln

vitalpilze

In der Alternativmedizin erfreuen sich bestimmte Pilzarten, die ursprünglich aus China stammen, einer großen Beliebtheit. Ihnen werden unterschiedliche Wirkungen nachgesagt. In China haben die Vitalpilze namens Reishi, Affenkopfpilz oder der Raupenpilz, welcher auch unter Coryceps bekannt ist, eine langjährige Anwendungstradition.
 

Immunsystem Stärken Kapseln Multivitamin 1 x 90 Stück
  • Immunsystem Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel
  • Multivitamin Kapseln mit Vitamine und Mineralstoffe
  • 1 x täglich 1 Kapsel nehmen - reicht für 90 Tage
  • Kapseln für Immunsystem in pflanzlicher Kapselhülle
  • Gelatinefreie Vitamin Kapseln, Lactosefreie Mineralstoff Kapseln
Staffelpreise:
1-2 Stk. je 49,90 EUR (142,98 EUR pro 100 g)
3-5 Stk. je 44,91 EUR (128,68 EUR pro 100 g)
ab 6 Stk. je 42,42 EUR (121,55 EUR pro 100 g)
49,90 EUR
142,98 EUR pro 100 g
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 3 (von insgesamt 3)

Vitalpilze Extrakt Kapseln

Die Traditionelle Chinesische Medizin verlässt sich seit mehreren Jahrhunderten auf die Reishi Wirkung sowie auf die Effekte des Cordyceps Pilzes. Berichten zufolge erzielen Heilpilze beachtenswerte Resultate nach einer längeren Anwendungsdauer. Chinesischer Raupenpilz ist nicht nur in Kapselform erhältlich. Sie können von der Cordyceps Wirkung auch profitieren, indem Sie das Pulver nutzen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, den Raupenpilz als Tee zu trinken. Alternativ lässt sich chinesischer Raupenpilz auch als Zutat in Suppen und Smoothies verwenden. Der Reishi Pilz wird auch „Pilz des ewigen Lebens“ genannt. Die Traditionelle Chinesische Medizin schreibt diesem Vitalpilz zahlreiche positive Effekte im Hinblick auf die menschliche Gesundheit zu. Reishi Kapseln sowie der Cordyceps Pilz zählen nicht zu den einzigen Heilpilzen. Es existiert noch ein anderweitiger Pilz, der den Namen Affenkopfpilz trägt. Er enthält 19 bedeutende Aminosäuren. Die Wirkung geht auf das gute Kalium-Natriumverhältnis zurück. Ferner enthält der Affenkopfpilz Phosphor, Zink, Selen, Eisen und Germanium. In der Traditionellen Chinesischen Medizin hat sich dieser Pilz den Ruf eines regenerierenden Arzneimittels erarbeitet.
 

Vitalpilze Pulver oder Kapseln

Reishi ist ein Polyporenpilz und zählt zu der Ganodermagattung. Seine Form erinnert an einen Fächer bzw. auch an eine Niere. Seine Farbe ist rot-braun mit einer glänzenden Oberfläche, wodurch er so aussieht als wäre er lackiert worden. Er wird bis zu 20 Zentimeter hoch und bis zu 3 Zentimeter dick. Aufgrund seiner chinesischen Herkunft und Beliebtheit in der Naturheilkunde, wird er auch oft Vitalpilz genannt. Außerdem ist Reishi kein typischer Speisepilz wie zum Beispiel Champignons oder Steinpilze, da er zu hart und zu bitter dafür wäre. Reishi wird ausschließlich als Heilpflanze verwendet. Pilze haben viele verschiedene Anwendungsgebiete. Je nach Art haben Pilze andere Wirkungen und werden anders eingesetzt. Reishi hat eine Vielzahl an guten Inhaltsstoffen. Er ist reich an Ballaststoffen, diese machen ca. 65% aus. Außerdem sind noch Proteine und ein kleiner Fettanteil enthalten.
 

Pilz Kapseln

Neben Reishi gibt es noch weitere Pilze die in der Naturheilkunde verwendet werden. Auch der Maitake-Pilz zählt dazu. Maitake wird auch gemeiner Klapperschwamm genannt, oder auch Laubporling oder spatelhütiger Porling. Maitake wird im Gegensatz zu Reishi auch als Speisepilz verwendet, vor allem in der japanischen Küche, hier ist er neben den Shiitakepilzen einer der beliebtesten Pilze in Japan. Der Name Maitake kommt ja auch aus dem Japanischen und ist hauptsächlich in den Subtropen vorhanden. Der Heilpilz hat ein sehr spezielles Aussehen, es ähnelt einem kleinen Busch am Boden, welcher von kleinen Fächern mit bräunlicher Farbe gebildet werden. Dieser kann bis zu einem Meter breit werden. Pilze, welche in der Naturheilkunde verwendet werden, haben verschiedene Wirkungen. Häufig werden sie in Form von Kapseln verarbeitet um sie zur täglichen Nahrung zu ergänzen. Besuchen Sie uns gerne in unserem Shop in Ried im Innkreis und informieren sie sich gerne bei einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter über die verschiedenen Wirkungen und Anwendungsbereiche der verschiedenen Pilzarten.