Kräuter Salben für Gelenke Muskeln Haut

cremen

Einreibung, Salben, Gel, Creme oder Balsam, gibt es hier einen Unterschied? – Diese Frage stellen sich viele Personen. In Abhängigkeit von den jeweiligen Beschwerden lohnt sich der Einsatz passender Einreibungen, Cremen, Salben oder Gelen. Die Mehrheit wirft die Bezeichnungen für diese Arzneimittel in einen Topf. Dabei tragen diese nicht umsonst unterschiedliche Namen.
 

1 bis 8 (von insgesamt 20)

Kräuter Creme zum Einreiben

Salben oder Cremes werden gerne mit verschiedenen Kräutern hergestellt und in der Naturheilkunde verwendet. Salben, Creme und Gele werden meist in einen Topf geschmissen und die Begriffe werden oft sehr umgangssprachlich verwendet. Allerdings sollte man diese dennoch voneinander trennen, da sie sich in vielen Bereichen nicht ähnlich sind. Sie unterscheiden sich zum einen in der Konsistenz, Zusammenstellung aber auch der Wirkungsweise. Gele zum Beispiel sind fettfrei und haben einen hohen Wasseranteil. Sie sind von der Konsistenz her sehr leicht auf der Haut und wirken durchsichtig. Salben hingegen sind im Gegensatz zum Gel wasserfrei. Sie haben eine sehr dicke und cremige Konsistenz, da hier die Grundlage aus einem Fett besteht. Die goldene Mitte ist hier eine Creme. Sie hat sowohl einen Fett- als auch einen Wasseranteil. Ist von der Konsistenz her also leichter als eine Salbe, aber dicker als ein Gel. Je nach Art der Verwendung und nach gewünschter Wirkungsweise, ist entweder der Wasseranteil, Öl in Wasser Creme, oder der Fettanteil, Wasser in Öl Creme, höher.  
 

Kräutersalbe selber machen

Viele versuchen sich mittlerweile schon oft als Kräuterhexe zuhause und stellen verschiedene Cremes und Salben selber her. Dies hat den Vorteil, dass man so immer genau weiß, welche Inhaltsstoffe in diesem Produkt enthalten sind. Je nachdem welche Kräuter und weitere Inhaltsstoffe man zusammenmischt, kann man eine unterschiedliche Wirkung und Konsistenz damit erzielen. Jedoch sollte man hier bedenken, dass eine Salbe oder Creme, die man selber herstellt, meist nicht so lange haltbar ist, wie eine gekaufte Creme. Daher sollte man entweder darauf achten, eine geringere Menge herzustellen, oder lieber doch ein fertiges Produkt aus dem Laden ihres Vertrauens zu kaufen. Vor allem in der Naturheilkunde und Naturkosmetik, kann man sich sicher sein, dass keine synthetischen und unnötigen Inhaltsstoffe enthalten sind. Daher kann man diese auch bedenkenlos verwenden, meist sind diese sogar besser, da die Rezepturen von Experten hergestellt wurden und die genau wissen, welche Zusammensetzung und Kombination verschiedenster Inhaltsstoffe die beste Wirkung erzielt.
 

Creme für Gelenke

Eine Creme kann man für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete einsetzen. Je nach Wünschen und Bedürfnissen, welches Ziel man erreichen will, kann man zwischen vielen verschiedenen Produkten wählen. Bei der richtigen Wahl des Produktes, sollten Sie sich sicher sein, was Sie damit erreichen wollen. Hier kann man auf verschiedene Aspekte achten. Will man eine Creme, die schnell einzieht, die auf der Haut aufliegt, eine Creme, die man großflächig auftragen kann, oder lieber doch nur punktuell verwenden sollte. Dies hängt meist von der Dosierung und Zusammenstellung der Inhaltsstoffe ab. Daher sollten Sie sich bei der Wahl des richtigen Produktes gut informieren und sich im besten Fall von einem unserer Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern beraten lassen. Besuchen Sie uns hierzu gerne direkt vor Ort in Ried im Innkreis, oder lassen Sie sich per Telefonanruf beraten. Hier finden Sie bestimmt etwas Passendes.