Koriander Extrakt Produkte zur Nahrungsergänzung

koriander

Koriander ist in vielen Bereichen sehr beliebt und kann vielseitig eingesetzt werden. Den Meisten ist Koriander bestimmt aus der asiatischen Küche bekannt. Doch nicht nur in der Küche, auch in der Naturheilkunde wird die Kräuterpflanze häufig verwendet.
 

1 bis 4 (von insgesamt 4)

Koriander Tropfen Anwendung

Koriander ist unter vielen verschiedenen Namen bekannt. Zum Beispiel als Gewürzkoriander, Wanzenkraut, indische Petersilie oder auch Stinkdill. Die Pflanze zählt zur Familie der Doldenblütler und wird im lateinischen Coriandrum sativum bezeichnet. Die Blütezeit von Koriander ist von Juni bis August, direkt danach findet die Erntezeit statt. Am besten wächst die Pflanze in sonnigen bis halbschattigen Gebieten, zu dem sollte der Boden nährstoffreich und locker sein und der Platz sollte am besten windgeschützt sein. Koriander wächst mittlerweile nicht mehr nur im Mittelmeerraum, sondern kann durch ihre pflegeleichte Art so gut wie überall wachsen und gedeihen. Nach der Ernte werden die Blätter weiterverarbeitet, entweder getrocknet oder frisch. Das gewonnene Extrakt wird dann zum Beispiel für verschiedene Produkte wie Tropfen oder Kapseln verwendet.
 

Koriander Essenz

Koriander verleiht nicht nur Ihren Speisen einen einzigartigen Geschmack, sondern dient auch als wirkungsvolle Heilpflanze in der Alternativmedizin. Das Koriander Gewürz erfreut sich dank seiner gesundheitsfördernden Nährstoffe einer großen Beliebtheit. Verschiedene, ätherische Öle sowie Proteine, die sich im Koriander Kraut befinden, schaffen bei zahlreichen, gesundheitlichen Beschwerden Abhilfe. Deshalb sollten Sie sich angewöhnen, regelmäßig Koriander frisch zu verzehren. Optisch ähnelt die Pflanze der glatten Petersilie. Es besteht aufgrund der Ähnlichkeit sogar eine hohe Verwechslungsgefahr. Achten Sie deshalb beim Kauf auch tatsächlich Koriander frisch, anstatt Petersilie glatt, zu kaufen. Denn sowohl geschmacklich als auch in Bezug auf die Wirkung weisen die beiden Gewürze starke Unterschiede auf.
 

Koriander Kapseln

Sie sollten Koriander frisch für Ihre Salate und Soßen kaufen. Mit einem Karottensalat harmoniert das Gewürz genauso gut wie mit einer selbstgemachten Erdnusssoße. Koriander existiert auch in Ölform. In Onlineshops können Sie Koriander bestellen. Auf den zahlreichen Plattformen haben Sie die Wahl zwischen Tropfen, Kapseln und unterschiedlichen Ölen aus Koriander. Koriander hat im frischen Zustand einen sehr eigenen Geschmack und ist bei vielen nicht sehr beliebt. Entweder man mag Koriander, oder eben nicht, etwas dazwischen gibt es eher nicht. Allerdings verändert sich der Geschmack im getrockneten Zustand extrem und verliert stark an Intensität und wird so viel häufiger zum Kochen verwendet. Der leicht bittere Geschmack ist allerdings in Kräutertropfen oder Kapseln nicht mehr war zunehmen, daher können Sie diese auch verwenden, selbst wenn sie den typischen Koriandergeschmack nicht gerne mögen.