L Glycin Wirkung

L-Glycin. Wirkung, Info, Information, Heilwirkung, Inhaltsstoffe, Nebenwirkung, Qualität, Verwendung und Anwendung von L-Glycin im Kräutermax Lexikon ansehen.

Glycin ist eine semi-essentielle Aminosäure (=Eiweißbaustein), d.h. der Körper kann sie selbst herstellen, aber nicht ausreichend. Benötigt wird Glycin für den gesamten Stoffwechsel. Der Bedarf kann sich zusätzlich erhöhen, wenn eventuelle Störungen im Verdauungstrakt vorhanden sind. Glycin unterstützt nicht nur Muskeln, sondern auch das Bindegewebe, Haut und Haare, sowie die Konzentration und das Immunsystem.
 

Essentielle Aminosäuren

Glycin dient als Bestand des Hämoglobinstoffwechsels, weil es den Sauerstofftransport im But reguliert. Auch für den Keratinstoffwechsel nimmt Glycin eine wichtige Rolle ein. Dieser Nährstoff zählt deshalb in die Rubrik Aminosäuren Muskelaufbau.

L-Glycin Information