Frauenmantelkraut, Tropfen, Tee

frauenmantel

Frauenmantel ist eine Pflanze und gehört zur Familie der Rosengewächse. Sie ist eine krautige Pflanze, kann aber auch als strauchartige Pflanze wachsen. Frauenmantel wird schon seit langer Zeit in der Naturheilkunde verwendet und kommt in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz.
 

1 bis 3 (von insgesamt 3)

Frauenmantel Tropfen

Es gibt insgesamt über 1000 verschiedene Arten, davon sind ca. 300 in Europa. Oftmals wird die Pflanze auch als Zierpflanze verwendet, einige Sorten dienen auch als Futter für Tiere. Bei der Frauenmantel Pflanze handelt es sich um ein spezielles Kraut, das bei zahlreichen Beschwerden, zum Einsatz kommt. Dabei erfreut sich der Frauenmantel Tee einer großen Beliebtheit. Er eignet sich darüber hinaus für anderweitige Anwendungszwecke. Die Blüten der Pflanze sind sehr klein und haben eine gelbe oder auch eine grüne Farbe, je nach Art kann diese unterschiedlich ausfallen. Frauenmantel hat viele wichtige Inhaltsstoffe. Dazu gehören unter anderem Gerbstoffe, verschiedene Bitterstoffe, sowie ätherische Öle sind auch in der Pflanze enthalten. Durch die wertvollen Inhaltsstoffe kann das Extrakt der Pflanze sehr gut zur Weiterverarbeitung für zum Beispiel Tropfen oder Tees verwendet werden.
 

Frauenmantel Tropfen Anwendung

Frauenmantel ist eine der beliebtesten Gartenpflanzen, da sie sehr pflegeleicht ist und außerdem auch schön aussieht. Vor allem der weiche Frauenmantel wird hier gerne verwendet. Sie wachsen am besten im Wald oder an höher gelegenen Wiesen. Die staudenartige Pflanze kann bis zu 60 Zentimeter hoch werden, je nach Art, gibt es aber auch Pflanzen, welche niedriger wachsen. Die Blätter vom Frauenmantel haben meist eine leichte Behaarung und sind daher sehr weich, wenn man sie anfasst. Frauenmantel wächst eigentlich das ganze Jahr über, allerdings ist die beste Blütezeit im Frühling sowie im Herbst. Vor allem der gewöhnliche Frauenmantel, der Alchemilla xanthochlora, wird in der Naturheilkunde am häufigsten verwendet. Das gewonnene Extrakt wird zum Beispiel für Tropfen oder auch für Kapseln verwendet.
 

Frauenmanteltee Zubereitung

Wenn man die Pflanze trocknet, kann sie auch sehr gut als Tee verwendet werden und bietet dadurch eine gute Unterstützung bei verschiedenen Beschwerden. Dieser kann nicht nur innerlich, also zum Trinken genommen werden, sondern auch von außen entfaltet die Pflanze ihre Wirkungen. Am besten ist es hier, die Pflanze zu ernten, bevor sie zu blühen beginnt. Der Name Frauenmantel kommt vermutlich dadurch, dass die Blätter der Pflanze an einen Mantel einer Frau erinnern. Auch für den Anwendungsbereich ist Frauenmantel in erster Linie für Frauen sehr gut geeignet. Über die verschiedenen Wirkungsweisen und über die verschiedenen Anwendungsbereiche, können Sie sich gerne direkt vor Ort bei uns in Ried im Innkreis näher informieren. Unsere Mitarbeiter und unsere Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gerne weiter.