Yamswurzel

Die Yamswurzel liefert Diosgenin (eine Vorstufe des natürlichen Hormons Progesteron), das zu einem Anstieg des DHEA-Spiegels im Blut beitragen kann. Die Yamswurzel zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an dem Phytosteroid Diosgenin aus. Dieses Diosgenin ist in der Struktur den Steroidhormonen DHEA und Progesteron sehr ähnlich und daher können mit Yamswurzel DHEA- und Progesteron-Wirkungen erzielt werden. Man hat festgestellt, dass die Yamswurzel bei hormonellen Problemen (Menstruationsstörungen, PMS, Wechselbeschwerden) sowie zur Vorbeugung von Altersbeschwerden empfohlen werden kann. Die Yamswurzel wirkt krampflösend, entspannend, antidepressiv, entzündungeshemmend, antirheumatisch und aphrodisierend. DHEA kann Altersbeschwerden vermindern, den alternden Organismus regenerieren, ihn mit Energie versorgen und das physische und psychische Wohlbefinden fördern.