Spitzwegerich

Anwendungsgebiete vom Spitzwegerich sind Husten, Asthma, Bronchitis und Katarrhe der Atemwege. Außerdem unterstützt die Pflanze bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut und bei entzündlichen Hauterkrankungen. Die im Spitzwegerich enthaltenen Schleimstoffe legen sich wie ein schützender Film über die Schleimhaut in Hals und Rachen und lindern dadurch Reizungen der Rachenschleimhaut und der Bronchien. Schleimhautentzündungen heilen schneller ab, weil die Gerbstoffe zusammenziehend wirken. Die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe der Pflanze können antibiotisch, antibakteriell, adstringierend, wundheilend, entzündungshemmend, hustendämpfend, reizmildernd und schleimlösend wirken.