Quendel

Quendel wird in der Literatur und als Pflanze dem Echten Thymian (Thymus vulgaris) oft gleichgesetzt. Tatsächlich handelt es sich aber um zwei verschiedene Pflanzen, die botanisch und auch vom Aroma einige Unterschiede aufweisen. Quendel, oder Feldthymian, kann in der Küche wie der echte Thymian verwendet werden. Gut belegt ist die Wirkung auf die Lunge und die Bronchien bei Katarrhen der oberen Luftwege. Krampfartiger Husten mit zähem Schleim kann mit Auszügen aus dem getrockneten Kraut günstig beeinflusst werden; als Zubereitungen eignen sich besonders Tee, Sirupe oder unterstützend auch Bäder.