Mönchspfeffer

Mönchspfeffer. Wirkung, Info, Information, Heilwirkung, Inhaltsstoffe, Nebenwirkung, Qualität, Verwendung und Anwendung von Mönchspfeffer im Kräutermax Lexikon ansehen.

Mönchspfefferfrüchte üben eine beruhigende Wirkung auf den Hormonhaushalt aus. Der Mönchspfeffer ist medizinisch anerkannt zur Behandlung von unregelmäßiger, zu häufiger oder zu seltener Regelblutung. Außerdem wird die Heilpflanze bei schmerzenden Brüsten (Mastodynie) und Prämenstruellem Syndrom (PMS) empfohlen. Bei letzterem handelt es sich um unangenehme Beschwerden, die in den Tagen vor der Regelblutung auftreten, wie Bauchschmerzen, Rücken- und Kopfschmerzen, Völlegefühl, depressive Verstimmung und Reizbarkeit. Aus der Volksmedizin wird Mönchspfeffer bei Kinderwunsch unterstützend eingesetzt.