Kieselerde

Zum größten Teil besteht Kieselerde aus Kieselsäure. Diese wiederum bezeichnet die Verbindung des Spurenelements Silizium mit Wasser. Silizium ist ein wichtiger Baustein des menschlichen Gewebes und Bestandteil beinahe jeder Zelle. Es erhält die Elastizität des Bindegewebes und wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel der Haut aus. Silizium sorgt auch für ein verbessertes Wachstum von Haaren und Nägeln. Mit zunehmendem Alter sinkt der Gehalt an Silizium im Körper. Dann kann es, ebenso wie bei einem Mangel an Silizium, zu brüchigen Nägeln, Haarausfall und Bindegewebsschwächen (z.B. Cellulite) kommen. Somit unterstützt Kieselerde  die Struktur der Haut und der Nägel, fördert das Zellwachstum sowie die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut.