Kampfer

Der über 25 Meter hohe Baum ist immergrün und gehört zur Familie der Lorbeergewächse. Der Wirkstoff bildet sich erst in Bäumen, die älter sind als 50 Jahre. Kampfer wurde früher als Insektizid verwendet. Die Kampfer-Essenz wird durch eine Destillation der Blätter und des Holzes gewonnen. Die Duftrichtung ist eukalyptusartig, sehr scharf, streng und medizinisch. Kampferöl kann bei Verwirrtheit, Unklarheit und Konzentrationsschwäche helfen.