Guarana

Guarana. Wirkung, Info, Information, Heilwirkung, Inhaltsstoffe, Nebenwirkung, Qualität, Verwendung und Anwendung von Guarana im Kräutermax Lexikon ansehen.

Guarana zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Koffein aus. Dieses ist, anders als beim Kaffee oder Schwarztee, in diesen Pflanzen an Gerbstoffe gebunden und wird damit langsamer (schonender) an den Körper abgegeben. Dadurch ist Guarana sehr gut verträglich und die belebende Koffeinwirkung hält einige Stunden an. Die Pflanze enthält jedoch nicht nur Koffein, sondern auch viele andere wertvolle Wirkstoffe wie sekundäre Pflanzenstoffe (z. B. Catechine) und Mineralstoffe. Die Gesamtheit der positiven Wirkungen ist also nicht nur koffeinbedingt, sondern ergibt sich durch die Vielfalt an Inhaltsstoffen. Guarana wirkt anregend und belebend, stärkt das Durchhaltevermögen, verbessert die Leistungsfähigkeit, wirkt schmerzstillend bei Kopfschmerz und Migräne sowie krampflösend, dämpft leicht das Hungergefühl und besitzt auch aphrodisierende Eigenschaften. Guarana wirkt anregend und aktivierend bei Müdigkeitserscheinungen, Leistungsabfall, niedrigem Blutdruck, Kraftlosigkeit und Schlappheit.