Faulbaumrinde

Faulbaumrinde. Wirkung, Info, Information, Heilwirkung, Inhaltsstoffe, Nebenwirkung, Qualität, Verwendung und Anwendung von Faulbaumrinde im Kräutermax Lexikon ansehen.

Die Rinde vom Faulbaum wird bei Verstopfung, bei Problemen mit Hämorrhoiden und Analfissuren angewendet, um einen weichen Stuhl zu bekommen. Faulbaum enthält sogenannte Anthranoide. Die Anthranoide gelangen in den Dickdarm und werden dort von bakteriellen Enzymen in ihre aktiven Formen umgewandelt. Anschließend wird die Aufnahme von Wasser und Salzen gehemmt. Dadurch kommt es zu einer verstärkten Darmfüllung, einem Dehnungsreiz auf die Darmwand und einer schnelleren Beförderung des Darminhaltes. Verwendung vorwiegend bei: Verstopfung, schlechter Darmtätigkeit, Darmreinigung oder Abnehmkuren.