Astaxanthin

Astaxanthin. Wirkung, Info, Information, Heilwirkung, Inhaltsstoffe, Nebenwirkung, Qualität, Verwendung und Anwendung von Astaxanthin im Kräutermax Lexikon ansehen.

Astaxanthin ist ein Antioxidans aus Algen und Krillöl. Es fängt freie Radikale effizienter ab als der Großteil anderer Wirkstoffe. Derzeit gilt es als eine der stärksten Antioxidantien. Astaxanthin ist der rosa Farbstoff vieler Lebewesen (Flamingo, Flusskrebs, Krabbe, Hummer, Garnele…), die den Wirkstoff durch die Nahrung aufnehmen. Aber Astaxanthin ist nicht nur ein wichtiges Pigment, sondern auch ein vitaminreicher Nährstoff. Er schützt vor Schäden durch UV-Strahlung, reguliert das Immunsystem und ist bei höherer Dosierung auch positiv wirksam auf die Fruchtbarkeit bzw. Fortpflanzung. Omega-3 Fettsäuren (EPA und DHA) sind sehr anfällig für Reaktionen mit freien Radikalen. Astaxanthin kann diese Fettsäuren beschützen und eine positive, synergistische Wirkung entfalten, wenn es zusammen mit Omega-3 eingenommen wird. Nun kann man sagen, dass Astaxanthin mehr als ein Antioxidans ist: es hat unter anderem eine entzündungshemmende und die Abwehr verstärkende Wirkung, es wirkt Dyspepsie (Verdauungsstörung) entgegen, fördert die Ausdauer und die Muskelerholung und hilft bei rascher Ermüdbarkeit der Augen (Asthenopie), dies sind einige der Wirkungen.