Birkenblätter Präparat, Tee und Extrakt

birke

Die Birke dient seit jeher als natürliches Heilmittel. Ihr wissenschaftlicher Name lautet Betula. In zahlreichen Kulturen steht die Birke für Fruchtbarkeit sowie Jungfräulichkeit. Allerdings kennt nur eine geringe Anzahl von Menschen die Heilwirkung von Birkenblätter Tee sowie Birken Saft.
 

1 bis 7 (von insgesamt 7)

Birkenblätter Saft

Die Birke zählt zur Familie der Birkengewächse, welche im Lateinischen auch als Betulaceae bekannt sind. Dies bedeutet übersetzt so viel wie glänzend, leuchtend oder auch schimmernd. Das liegt wahrscheinlich an der besonderen hellen Farbe der Rinde des Baumes. In der Naturheilkunde werden die Blätter, Knospen, aber auch der direkte Saft, welcher durch Anzapfen gewonnen wird, verwendet. Diese werden dann auf verschiedene Arten weiterverarbeitet. Häufig werden die Blätter der Birke getrocknet und dann als Tee verwendet, oder aber auch man nutzt den direkten Saft oder das Extrakt welches aus den Blättern gewonnen wird. Je nach Produkt und Dosierung der Birke selber, kann man unterschiedliche Wirkungen erzielen. Daher sollte man sich am besten einfach über die verschiedenen Wirkungen und Anwendungsbereiche informieren, damit man das Passende für seine Bedürfnisse verwenden kann.
 

Birkenblätter Tee Anwendung

Hersteller von Birkenpräparaten nutzen überwiegend die Birkenblätter, um aus diesen den Saft oder den Tee zu produzieren. Die Anwendung der Tee Birkenblätter Kur erfordert jedoch Disziplin, Ausdauer und Geduld. Flavonoide, Saponine, Gerbstoffe, Vitamin C und ätherische Öle zählen zu den effektiven Wirkstoffen von Birkenblättertee. In Mitteleuropa dominierte die Nutzung der Sandbirke in der Alternativmedizin. Birke kann nicht nur zur inneren, sondern auch zur äußeren Anwendung verwendet werden. Einst diente dafür der Saft. Doch mittlerweile erzielt die Wirkung Birkenblätter denselben Effekt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Birkenblättertee trinken oder als Haarwasser zweckentfremden. Als Spülung erzielt der Trunk dieselbe Wirkung. Tees sind immer als leichte Unterstützung zu verwenden und hier empfiehlt es sich, diesen am besten mit einem anderen Produkt zu kombinieren.
 

Birkenblätter Extrakt

Das Extrakt der Birke wird entweder aus den Blättern gewonnen, oder direkt aus dem Stamm. Hierzu wird ein Loch in die Rinde gebohrt, dadurch kann der Saft herausfliesen. Anstatt des Stammes kann man aber auch dickere Äste verwenden. Die Birke zeichnet sich vor allem durch ihr besonderes Aussehen aus. Die Rinde ist mit ihrer weißen Färbung einzigartig und wird daher auch oft als Zierpflanze und zur Dekoration verwendet. So werden häufig in verschiedenen Gärten oder auch in Alleen speziell Birkenbäume angepflanzt, da es optisch auf jeden Fall ein Hingucker ist. Wie man sehen kann ist die Birke vielseitig einsatzbereit. Egal ob für gesundheitliche Aspekte in der Naturheilkunde, oder für die Natur und Bepflanzung von Gärten, die Birke ist in vielen Bereichen sehr beliebt. Für weitere Informationen besuchen Sie uns gerne in unserem Shop und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen beraten.