Artischocke Präparate als Kapseln und Extrakt

artischocke

Bereits im antiken Rom diente die Artischocke als wertvolle Heilpflanze. Nach den damaligen Festen fungierte die Artischockenblüte als verdauungsförderndes Lebensmittel. Insbesondere nach einem Weinkonsum agierte die Artischocke als eine echte Wohltat. Obwohl die Artischockenblüte mittlerweile als Gemüse der mediterranen Küche dient, erfüllt sie nach wie vor den Zweck einer wirksamen Heilpflanze. Der hochwertige Artischocken Extrakt bescherte der Gemüsesorte im Jahre 2003 den Sieg als Arzneipflanze des Jahres.
 

1 bis 6 (von insgesamt 6)

Artischockensaft Wirkung

Die Artischocke zählt zu den Korbblütlern und wächst distelartig. Die Artischocke ist schon lange nicht mehr nur eine Blume, sondern wird seit vielen Jahren als Gemüse in der Küche verwendet. Hier wird die Knospe der Pflanze, also das Artischockenherz, verwendet. Diese werden meist gekocht, gebraten oder frittiert. Durch verschiedene Gewürze wird sie meistens als Vorspeise oder auch als Beilage zu verschiedenen Gerichten serviert. Das Artischockenherz kann man im Ganzen essen, die darüberliegenden Blätter werden meist einfach nur abgezupft und hier wird nur der untere Teil verzehrt. Diesen kann man vorher in eine Vinaigrette dippen und anschließend mit den Zähnen den unteren Teil abziehen. Häufig werden auch nur die Artischockenherzen eingelegt, welche dann als Antipasti zu kaufen sind. Der Geschmack der Artischocke kann sehr unterschiedlich sein, je nach Zubereitungsart kann dieser abweichen. Viele beschreiben den Geschmack als leicht süßlich, andere wiederum empfinden ihn als eher bitter oder sogar leicht nussig.
 

Artischocken Extrakt Erfahrungen

Die Artischocke enthält viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Unter anderem ist die Artischocke reich an Beta Carotin, sie enthält viele B-Vitamine aber auch Eisen sowie Kalzium. Beta Carotin ist ein Vorläufer des Vitamin A und zählt zu den Carotinoiden. Die Stängel der Pflanze können bis zu 2 Meter hoch werden. Die Artischocke blüht schon sehr früh, daher ist es oft möglich, diese mehrmals im Jahr zu ernten. Erntet man diese nicht, färben sich die Blütenstände leicht violett. Die Pflanze kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Am besten wächst sie an sonnigen und warmen Orten, außerdem ist sie auch frostempfindlich, wodurch sie den Winter meist nicht übersteht. Die Pflanze ist nicht nur in der Küche sehr beliebt, sondern wird auch häufig als Heilpflanze eingesetzt. Das Extrakt der Artischocke kann man auf verschiedene Art und Weise zu sich nehmen. Häufig wird es allerdings in Kapseln verarbeitet und ist somit perfekt zur Nahrungsergänzung geeignet.
 

Artischocken Kapseln hochdosiert

Der Artischocken Extrakt ist sowohl in der Artischocke Tablette als auch in der Artischocke Kapseln vorhanden. Artischockentee hingegen fungiert als ein milderes, pflanzliches Arzneimittel. Seine Intensität zeichnet sich durch einen geringeren Grad der Intensität aus und ist eher als eine leichte Unterstützung zu sehen. Artischocke enthält einen Großteil des Wirkstoffs Cynarin, dieser hat bestimmte positive Wirkungen auf unseren Körper. Neben Cynarin und verschiedenen Vitaminen enthält Artischocke auch viele Bitterstoffe. Wozu diese gut sind und welche Wirkung sie auf unseren Körper haben, erfahren Sie am besten, wenn Sie sich von einem Experten beraten lassen. Kommen Sie dazu gerne bei uns vorbei. In unserem Shop in Ried im Innkreis helfen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und unsere Mitarbeiter gerne weiter. Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen Naturprodukten, egal ob im Kosmetikbereich, oder als Nahrungsergänzungsmittel, bei uns ist für jeden das richtige dabei.