Aloe Vera Naturkosmetik Hautpflege Kosmetikprodukte

aloevera produkte

Die Aloe Vera Pflanze wächst in den Wüstengebieten und zählt zu den Liliengewächsen und sieht ähnlich aus wie ein Kaktus. Das Gel der Aloe Vera-Pflanze enthält viele Vitalstoffen und ist seit vielen Jahren ein beliebtes Pflegeprodukt für die Haut.
 

1 bis 8 (von insgesamt 15)

Aloe Vera Pflege Haut

Die Aloe Vera Pflanze hat ihren Ursprung auf der arabischen Halbinsel. Dabei handelt es sich lediglich um eine Vermutung, die nicht wissenschaftlich belegt ist. Mittlerweile kultivieren lokale Bauern in sämtlichen tropischen sowie subtropischen Gebieten weltweit die beliebte Aloe Vera Pflanze. Dank des langjährigen Anbaus in den unterschiedlichen Regionen gilt die Sprossenpflanze als eingebürgert. Zu den verbreiteten Anbaugebieten zählen Mexiko, Indien, die westindischen Inseln sowie der Mittelmeerraum. Von der Aloe Pflanze gibt es ca. 500 verschiedene Arten. Jedoch zählt nur die richtige Aloe Vera Pflanze, die Aloe Barbadensis, zu den Heilpflanzen. Um die wahre Wirkung von Aloe Vera zu bekommen, sollten Sie also darauf achten und sich gegeben falls beraten lassen, bevor Sie eine kaufen wollen.
 

Aloe Vera Kosmetik Produkte

Aloe Vera ist natürlichen Ursprungs und wird im Vergleich zu synthetisch hergestellten Kosmetikprodukten immer beliebter bei den Konsumenten. Deshalb sind Naturkosmetikanhänger nicht nur von der Wirkung der Aloe Vera Pflanze begeistert. Aloe Vera Creme, Aloe Vera Saft, Aloe Vera Spray und Aloe Vera Gesichtscreme, die Auswahl an Produkten ist zahlreich. Welche Aloe Vera Produkte Sie benötigen hängt jedoch von Ihren Bedürfnissen ab. Die Aloe Vera Wirkung erfreut sich einer großen Beliebtheit. Das liegt an ihrer Vielfältigkeit, schließlich stammt das Gel der Aloe Vera aus ihren Blättern. Je hochwertiger das Aloe Vera Gel ist, desto effektiver ist die Wirkung. Frisch gewonnenes Aloe Vera Gel können Sie direkt auf die Haut auftragen. Es eignet sich damit besonders gut für selbst hergestellte Gesichtsmasken. Naturkosmetikfans können nicht nur Aloe Vera Produkte, sondern auch Aloe Vera Gel kaufen. Dieses besteht in der Regel zwischen 95 und 99 Prozent aus der reinen Aloe Vera Pflanze. Darüber hinaus können Sie auch die reine Aloe Vera Pflanze kaufen, diese gibt es unter anderem auch in diversen Gartencentern.
 

Aloe Vera Creme selber machen Rezepte

Kosmetikprodukte dieser Pflanze lassen sich auch sehr leicht selber herstellen. Allerdings sollten Sie mit dem Umgang der Pflanze vertraut sein. Die Dosiermengen entnehmen Sie dafür zuverlässigen Quellen und Anleitungen. Sie können den Saft der Blätter nicht nur zum Verzehr nutzen, sondern auch eigene Gesichtsmasken und Pflegeprodukte herstellen. Der Vorteil von selbst hergestellten Aloevera Produkten besteht darin, dass sie wissen, welche Zutaten sie verwendet haben. Da Aloe Vera aus den Tropen oder Subtropen stammt, mag sie warme, sonnige Orte. Wenn Sie diese als Zimmerpflanze halten wollen, sollten Sie die Pflanze an einen Platz neben einem hellen, sonnigen Südfenster oder vorzugsweise in einem Wintergarten platzieren, so fühlt sie sich am wohlsten und kann gut wachsen. Logischerweise braucht die Pflanze an einem hellen, warmen Ort auch mehr Wasser, jedoch besteht die Gefahr, wenn sie sie an einer dunklen Stelle lagern und sie ihr viel Wasser geben, dass sie verwelkt oder fault. Da die Pflanze von alleine Ableger bildet, ist es sehr einfach, dass sich Ihre Pflanze vermehrt. Dazu lösen Sie die Ableger vorsichtig aus der Erde, um diese dann in einen neuen Topf mit Erde wieder einzupflanzen.